Saturday , December 7 2019
Home / austria / Cultures: Metallica mit Schifoan im Stadion

Cultures: Metallica mit Schifoan im Stadion



Kultur

“Metallica Gives You Heavy!” The Metallica am Freitag Consort is eating nothing but a motto gesture. Zur überraschung des Publikums spielte die Band eine Coverversion von Wolfgang Ambros 'Schifoan' and Voller Länge.

Die Setlist stellte wohl eaten Fan im vollen Ernst-Happel-Oval zufrieden. die 1981 gegründete Band zeigte sich enorm spielfreudig und wirkungsvoll eingesetzte Effekte rundeten das Erlebnis optisch ab. Vor dem bei Metallica-Konzerten traditionellen Ennio-Morricone-Intro rollten Laola-Wellen über die Ränge.

Ambros erfreut über "Schifoan" -Cover

"Hardwired" vom aktuellen Album "Hardwired … To Self-Destruct" machte den Anfang des Konzerts. "The Memory Remains" is a crazy zum Mitsingen ein, "The Four Horsemen" führte in die Anfangstage des Thrash Metal. "Here Comes Revenge", ebenfalls von "Hardwired", mit seiner gruselig-psychedelischen Stimmung dokumentierte eindrucksvoll, dass Metallica noch immer spectakuläre Lieder schreiben können.

Sänger und Guitarist James Hetfield von US-American Rockband Metallica während eines Konzertes

APA / Georg Hochmuth

Metallica spielten ein energiegeladenes Konzert

Bevor die Band "Frantic" aus dem umstrittenen Album "St. Anger “mit viel Elan auspackte, Robert Trujillo sang, Leadgitarristen Kirk Hammett beg, mit dem österreichischen Teil im Publikum den Ambros-Klassiker“ Schifoan ”. Ambros freute sich im Interview with "Österreich" (Online-Ausgabe) über die Neuinterpretation: "Das ist eine große Ehre, ich bin fast gerührt."

Spenden an Caritas und Neunerhaus

Auf Austropop folgte der Antikriegssong "One", "Master Of Puppets" eilte nach, gefolgt von "For Whom The Bell Tolls", Visuals auf den Screens (Schlachtfelder, Kriegsgräber, Totenköpfe) verstärkten die Botschaften. Nach "Creeping Death", "Seek & Destroy" und "Spit Out The Bone" and Höchstgeschwindigkeit brauchte es "Nothing Else Matters" with Erholung, mind "Enter Sandman" ein finales Feuerwerk zunden.

Vor dem Konzert hatte Metallica ihr Versprechen eingelöst, einen Teil der Ticketeinnahmen und soziale Einrichtungen zu spenden. Caritas und neunerhaus bekamen jeweils einen Scheck über 25,000 Euro per den Bandmitgliedern überreicht.


Source link

About austria