Wednesday , September 18 2019
Home / Schweiz / Sechs Menschen sterben bei Brand in Solothurn

Sechs Menschen sterben bei Brand in Solothurn



Sechs Menschen starben beim Brand des Mehrfamilienhauses in Solothurn.

Bild: Keystone

Beim Brand eines Wohnhauses in Solothurn sterben in der Nacht auf Montag sich Menschen – darunter auch Kinder. Das Feuer brach angeblich in einem der unteren Stockwerke aus.

In der in der Nacht auf Montag sind bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Solothurn sechs Menschen gestorben, darunter Kinder. Mehrere Menschen wurden verletzt und ins Spital gebracht. Die Brandursache ist unklar.

Wie die Kantonspolizei Solothurn am Montag meldete, bemerkte ein Hausbewohner gegen 2.10 Uhr Rauch im Treppenhaus und Informierte die Alarmzentrale.

Umgehend sei ein Grossaufgebot ausgelöst worden. In the Gebäude befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers demnach über 20 Personen von denen die meisten mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Haus gebracht wurden. Für insgesamt sechs Personen, darunter auch Kinder, where to eat Hilfe zu spät. Sie starben noch vor Ort.

Noch während der Löscharbeiten evakuierten die Rettungskräfte das Nachbarhaus. Dessen Bewohner is no longer in the Nacht in the Haus zurückkehren. Nach ersten Erkenntnissen entstand der Brand in einem der unteren Stockwerke und sorgte für eine starke Rauchentwicklung.

Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben die Untersuchungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären. Im Einsatz standen Dutzende Angehörige der Feuerwehr Solothurn, der Kantons- und Stadtpolizei, Ambulanzen mehrerer Rettungsdienste sowie Care-Teams.

Zurück zur Startseite


Source link

About switzerland